Microgame - Gam-X

Projektbeschreibung

Für  den Poker- und Casino-Plattformbetreiber Microgame galt es im Auftrag der italienischen Tochterfirma funworld s.r.l. die bestehende Online-Plattform auf SB-Touchscreen-Terminals zu bringen und in einem weiteren Schritt hauseigene Skill-Games in die Microgame-Plattform zu integrieren. Die neuen Systeme sollten von funworld s.r.l. in Italien vertrieben sowie Microgame und dessen Sub-Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Projektumsetzung

Um einen raschen Markteintritt zu gewährleisten, wurde in mehreren Ausbauphasen vorgegangen. S&T AG - Division funworld entwickelte eine auf die Bedürfnisse der Endkunden am Markt zugeschnittene Lösung, wobei nicht nur die Plattform auf Touchscreen-Terminals zur Verfügung gestellt wurde, sondern auch ein-zelne Applikationen touchscreen-optimiert neu umgesetzt wurden. In einer zweiten Phase brachte S&T AG - Division funworld zusätzlich zu den SB-Terminals Counter-Top-Lösungen auf den Markt.

Projektergebnis

Die Umsetzung des Projektes sowie die gesamte Kooperation verliefen für beide Seiten äußerst positiv. In Italien wurden mehrere hundert Systeme am Markt platziert, sodass die Community auf der Online-Plattform mit neuen Terminalspielern optimal unterstützt werden kann.

S&T AG - Division funworld konnte in dieses Projekt  seine Kompetenz im Terminaldesign, sein Terminal- Management-Know-how, sowie den bestehenden Spielekatalog erfolgreich einbringen.

 

  • Gam-X Terminal
  • Gam-X Club (Bargerät)
  • Gam-X Club mit Standfuß
  • Microgame Userinterface
  • Gam-X Userinterface